Schweinshaxe im Smoker Grill

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Läßt sich eine Schweinshaxe im Smoker grillen?

Schweinshaxe im Smoker Grill
Schweinshaxe im Smoker Grill

Da ich in der letzten Zeit doch einige Anfragen zur Schweinshaxe im Smoker Grill gehabt habe, habe ich es einfach einmal ausprobiert. Da viele Metzger Schweinshaxen nicht mehr vorrätig haben habe ich bei dem Metzger meines Vertrauens eine Vorderhaxe bestellt. Das Ergebnis war in etwa so wie ich es im Voraus bereits geahnt hatte. Gerade wer nicht so gerne Fett am Fleisch hat soll die Variante mit der Schweinshaxe im Smoker ruhig mal ausprobieren.

Würzen der Schweinshaxe

Bei der Schweinshaxe wollte ich es beim ersten mal nicht übertreiben, wichtig war mir vor allem das Endergebnis. Deswegen habe ich die Schwarte etwas eingeschnitten damit die Gewürze richtig einziehen können und die Gewürzmischung von Klaus grillt, Sauerei, verwendet. Auf den fleischigen Seiten, also oben und unten habe ich die Würzmischung noch fest in das Fleisch einmassiert.

Klaus Sauerei Rub…. 250 g Beutel
Preis: 9,99€
Sie sparen: 2.00€ (17%)
Zuletzt aktualisiert am 24.06.2017

Klaus Sauerei RubEin süß- pfefferiger Rub für alle Sorten von Schweinefleisch wie Pulled Pork, Spareribs usw.Zubereitung: Fleisch mit dem Rub einreiben. Für ein optimales Ergebnis über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.Pro Kilo Fleisch 40-50 g Rub verwenden.Wie alle unsere Produkte ist auch dieses frei von Zusatzstoffen jeder Art.Frei von Zutaten mit allergenem Potenzial, E-Nummern, Extrakten und Aromen...in höchster Qualität von Hand hergestellt.Ein Unterschied, den Sie schmecken werden!Zutaten: Gewürze (Zwiebel, Knoblauch, Koriander, Pfeffer, Paprika, Majoran), Tiefensalz aus Natursole, Rohrzucker, RapsölFüllmenge: 250 g im wieder verschließbaren Aromabeutel

  • Sauerei Rub... Für alle Teile vom Schwein.
  • Bekannt vom Youtube Kanal
  • ohne allergene Zutaten, E-Nummern, Extrakten, Aromen und Geschmacksverstärkern
  • auch für die vegane Küche geeignet!
  • mit Salz aus der Saline Luisenhall

Die Schweinshaxe im Smoker

Nachdem mein Smoker auf ca. 120 Grad vorgeheizt war durfte die Schweinshaxe schwitzen gehen. Aufgrund der Dicke der Haxe habe ich mit einer Grilldauer von ungefähr 2 1/2 Stunden gerechnet. Gerade beim räuchern mit dem Smoker Grill ist der Kerntemparaturmesser mein ständiger Begleiter. Im Kern der Schweinehaxe wollte ich eine Temperatur von 75 Grad erreichen. Nach zwei Stunden war die Kerntemperatur der Haxe schon bei fast 70 Grad. Der ideale Zeitpunkt um noch ein paar Woodchips * in die Glut zu legen um etwas mehr rauchigen Geschmack zu bekommen. Meine Zeitplanung hatte auch fast gestimmt, denn nach knappen 2,5 Stunden waren die 75 Grad Kerntemperatur erreicht.

 

Mein Ergebnis

Fertige Haxe aus dem Smoker Grill
Fertige Haxe aus dem Smoker Grill

Eigentlich war das Ergebnis zweigeteilt und so wie ich es erwartet hatte. Die Schwarte selbst war nicht so Kross wie man sie auf einem Holzkohlegrill hin bekommt. Von der Konsistenz her erinnerte sie mehr an Leder. Die Haxe selbst wurde ja im Niedertemperaturverfahren gegrillt dagegen war einwandfrei. Das Fleisch im Inneren musste zwar noch etwas nachgewürzt werden, aber geschmacklich einwandfrei und Butterzart.

Wer also beim smoken auf eine krachende Schwarte verzichten kann macht mit einer Schweinshaxe im Smoker eigentlich nichts verkehrt. Wer dagegen eine krachende Schwarte haben möchte sollte diese dann doch besser in einem Grill mit mehr Hitze zubereiten. Bei mir war es zumindest nicht die letzte Haxe die meinen Smoker verlassen hat.

Schweinshaxe im Smoker Grill
4 (80%) 1 vote

Werbung

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Schweinebraten im Smoker Grill mit krachender Schwarte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*