Café de Paris Butter zum Grillen

Mein Rezept für Café de Paris Butter

Café de Paris Butter ist eine klassische, aromatische Kräuterbutter, die jedem Gericht eine besondere Note verleiht. Ursprünglich aus der französischen Küche stammend, ist sie bekannt für ihre komplexe Mischung aus Kräutern und Gewürzen, die perfekt zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Gemüse passt. In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du diese köstliche Butter ganz einfach zu Hause zubereiten kannst. Egal, ob Du Deine Gäste bei der nächsten Grillparty beeindrucken möchtest oder einfach etwas Besonderes für Dein Abendessen suchst – mit Café de Paris Butter hebst Du jedes Gericht auf ein neues Geschmacksniveau.

Cafe de Paris Butter selber machen
Cafe de Paris Butter selber machen

 

Zutaten für Café de Paris Butter

•250 g Butter (zimmerwarm)

•1 Schalotte, fein gehackt

•1 Knoblauchzehe, fein gehackt

•2 EL Kapern, fein gehackt

•2 EL Gewürzgurken, fein gehackt

•1 EL Dijon-Senf

•1 EL Tomatenmark

•1 EL Zitronensaft

•1 TL Worcestersauce

•1 TL Weinbrand oder Cognac

•1 TL Currypulver

•1 TL Paprikapulver (edelsüß)

•1 TL Estragon, getrocknet

•1 TL Kerbel, getrocknet

•1 TL Thymian, getrocknet

•1 TL Rosmarin, getrocknet

•1 TL Majoran, getrocknet

•1 TL Petersilie, getrocknet

•1 TL Schnittlauch, getrocknet

•1 TL Dill, getrocknet

•Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung der Café de Paris Butter

1. Vorbereitung der Zutaten

•Die Schalotte und den Knoblauch fein hacken.

•Kapern und Gewürzgurken fein hacken.

2. Butter vorbereiten

•Die zimmerwarme Butter in eine große Schüssel geben und mit einem Handmixer oder einem Schneebesen cremig schlagen.

3. Zutaten mischen

•Schalotte, Knoblauch, Kapern und Gewürzgurken zur Butter geben und gut vermengen.

•Dijon-Senf, Tomatenmark, Zitronensaft und Worcestersauce hinzufügen und gut unterrühren.

4. Gewürze hinzufügen

•Currypulver, Paprikapulver, Estragon, Kerbel, Thymian, Rosmarin, Majoran, Petersilie, Schnittlauch und Dill zur Butter geben.

•Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und alles gut vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.

5. Butter formen

•Die Buttermasse auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen.

•Die Enden der Folie gut verschließen und die Butterrolle im Kühlschrank fest werden lassen (mindestens 2 Stunden).

Cafe de Paris Butter formen
Cafe de Paris Butter formen

Alternativ kann man die Café de Paris Butter auch in einen stabilen Spritzbeutel geben und die Butter in Portionsgröße auf ein Backpapier spritzen.

6. Servieren

•Die Café de Paris Butter in Scheiben schneiden und zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Gemüse servieren.

Tipps

•Für eine intensivere Geschmacksentfaltung die Butter über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

•Die Butter kann auch eingefroren werden, um sie länger haltbar zu machen. Einfach die Butterrolle in Frischhaltefolie einwickeln und einfrieren.

Guten Appetit!

Rate this post
Über GrillMagazin 183 Artikel
Servus zusammen, hier im GrillMagazin möchte ich meine Erfahrung von etlichen Jahren grillen an Euch weitergeben. Das GrillMagazin habe ich 2015 gegründet und es macht heute noch Spass. Gerne könnt Ihr auch meinen Instagram Account @grillmagazin besuchen und dort meine Grillergebnisse anschauen. Eine etwas ausführliche Vorstellung von mir findet Ihr unten im Menue unter dem Link Über mich. Viel Spass auf meiner Seite.