Die perfekte Entenbrust grillen

Die perfekte Entenbrust grillen
Die perfekte Entenbrust grillen

Entenbrust grillen ist nicht schwer – Ob auf Holzkohle oder Gas

Die perfekte Entenbrust grillen
Die perfekte Entenbrust grillen

Hast Du Dich schon an das Entenbrust grillen herangetraut? Es ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man einige Punkte beachtet. Ich selbst grille eine Entenbrust am liebsten auf einer Plancha aus Gusseisen, da durch den hohen Fettgehalt der Entenbrust durch das herunter tropfende Fett sehr schnell Flammen entstehen und sich dadurch Russpartikel auf der Oberfläche des Fleischs ansammeln.

Vorbereitung der Entenbrust

Als erstes tupfe ich die Entenbrust mit einem Küchenpapier trocken. Danach wird die Hautseite rautenförmig eingeschnitten. Hier sollte man ein scharfes Messer verwenden und aufpassen das man nur die Haut schneidet und nicht in das Fleisch schneidet.

Gewürzmischung vorbereiten

Die Gewürzmischung ist schnell vorbereitet, 1/2 Zehe Knoblauch ganz fein Hacken und den Abrieb der Schale einer halben Orange mit zwei Esslöffel Olivenöl mischen. Dazu Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin hinzugeben. Das ganze dann ungefähr zehn Minuten stehen lassen damit sich die Aromen entfalten können. Diese Gewürzmischung kannst Du eigentlich für alle Arten der Ente verwenden. Solltest Du den Geschmack von Olivenöl nicht mögen kannst Du gerne ein geschmacksneutrales Öl wie Raps- oder Sonnenblumenöl verwenden.

Das Öl hat den Hintergrund das die anderen Gewürze nicht verbrennen und somit Bitterstoffe entwickeln.

Die Entenbrust grillen

Die Gewürzmischung wird beidseitig auf die Entenbrust aufgetragen. Der Grill wird auf niedere Temperatur eingestellt. Dann kommt die Entenbrust mit der Hautseite zuerst auf den Grill. Durch die niedere Temperatur erreichen wir das sich das Fett unter der Haut langsam löst und ausgelassen wird. Diesen Vorgang sollte man nicht direkt über einer Flamme oder der Glut machen um einen Fettbrand zu verhindern.

Wenn das Fett ausgelassen ist kann man die Temperatur erhöhen damit man eine tolle krosse Haut erreicht. Dann die Entenbrust mit einer Grillzange auf die Fleischseite wenden und auch dort scharf angrillen.

Wenn beide Seiten dann scharf angegrillt sind die Entenbrust wieder indirekt grillen und die Kerntemperatur mit einem Grillthermometer wie z.B. dem InkBird IBBQ 4T überwachen.

Eine schöne rosa gebratene Entenbrust wird es wenn die Kerntemperatur zwischen 58 und 60 Grad erreicht.

Danach sollte man das Fleisch ruhen lassen damit sich das Fleisch entspannt und die Flüssigkeit in der Entenbrust nicht gleich beim aufschneiden ausläuft.

Wenn Du so die Entenbrust grillen möchtest ist es auch ein ideales Rezept als Grundlage für einen Entenbrust Burger.

Die perfekte Entenbrust grillen

Entenbrust grillen

Die perfekte Entenbrust
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 11 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Gasgrill
  • Holzkohlegrill

Zutaten
  

  • 2 Stück Entenbrust

Gewürzmischung

  • 1/2 Stück Knoblauchzehe ganz fein gehackt
  • 1 TL schwarzer Pfeffer gestossen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin

Anleitungen
 

  • Entenbrust trocken tupfen
  • Haut rautenförmig einschneiden
  • Mit Würzmischung würzen
  • Auf Hautseite auf niederer Temperatur angrillen
  • Entenbrust scharf angrillen
  • In indirekter Zone auf Kerntemperatur ziehen
  • Fleisch ruhen lassen
  • Entenbrust aufschneiden
Keyword Entenbrust
Rate this post

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating