Severin RG 2341 im Raclettegrilltest

Der kostengünstige Severin RG 2341 im Raclettegrilltest

Der Serverin RG 2341 ist ein kostengünstiger Raclettegrill im Test. Als Besonderheit haben wir hier eine zweigeteilte Grillplatte. Die eine Hälfte ist ein heisser Stein, welcher zum fettarmen grillen beiträgt und auf der zweiten Seite haben wir eine wendbare Gußplatte.

Der Grill des Severin RG 2341

Mit der zweigeteilten Grillplatte ergeben sich neue Möglichkeiten beim Raclette grillen. Auf der einen Seite können wir auf einem heißen Stein grillen. Bevor man den heißen Stein zum grillen verwendet sollte er im Backofen erst einmal auf Temperatur gebracht werden. Wenn man ihn im Raclette auf Betriebstemperatur bringen will sollte man etwas mehr Zeit einplanen. Dies liegt in der Natur des Steins und nicht am Gerät selbst. Ein Raclette benötigt aufgrund der geringeren Energiezuführung zu lange um den Stein aufzuheizen. Die Reinigung kann nach dem grillen in der Spülmaschine erfolgen ohne dem Stein zu schaden. Aber auch von Hand mit Hilfe eines Ceranfeldschabers ist der Stein schnell gereinigt.

Auf der anderen Seite befindet sich eine drehbare Gußplatte. Auf dieser kann man auf der einen Seite durch die Riffelung Fleisch und Gemüse grillen. Die zweite Seite ist glatt und eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Crepes. Hier sollte man aufgrund des Materials die Grillplatte nach der Reinigung etwas einölen um eventuell auftretenden Rost schon im Vorfeld zu verhindern.

Der Raclettebereich des Severin RG 2341

Im Bereich der Grillpfännchen kann der Severin RG 2341 leider nicht so gut punkten und mit unserem Testsieger Rommelsbacher RC 1200 mit halten. Leider werden die Raclettepfännchen nicht gleichmäßig erhitzt. Die inneren Pfännchen bekommen mehr Hitze wie die Äußeren ab. Auch die Beschichtung der Pfännchen hat sich bei der Reinigung in der Spülmaschine etwas gelöst. Hier sollte man die Pfännchen nach dem Benutzen lieber vorsichtig von Hand spülen und immer die mitgelieferten Holzspachteln zum Schutz verwenden.

Fazit

Der Severing RG 2341 ist ein kostengünstiger Raclettegrill mit leider einigen Schwächen. Für das Raclette zwischendurch können wir ihn trotzdem aufgrund seines günstigen Preises empfehlen. Sollte man mit der Idee spielen öfters ein Racletteessen zu veranstalten sollt man lieber ein paar Euro mehr ausgeben und es mit unserem Testsieger probieren. Aufgrund des günstigen Preises können wir dem Severin RG 2341 aber noch unseren Preis- Leistungssieg vergeben.

Severin RG 2341 im Raclettegrilltest
Bitte bewerte diesen Artikel

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*