Der passende Käse zum Raclette

Welchen Käse benötige ich für mein Raclette

Käsevariationen zum Raclette
Käsevariationen zum Raclette

Der Käse ist ja mit der Hauptgeschmack für ein richtiges Racletteessen. Aber welchen Käse soll ich denn nehmen und welchen lieber nicht? Ich selbst bevorzuge die eher würzigen Käsesorten. Wichtig ist der richtige Fettgehalt im Käse. Dieser hat einen großen Einfluss auf das Schmelzverhalten des verwendeten Käse.

Am besten besorgt man sich beim ersten mal ein paar verschiedene Käsesorten um sich einfach mal durch zu probieren. Bestimmt finden auch Sie dann Ihre favorisierte Käsesorte.

Den geschmolzenen Käse kann man dann noch mit verschiedenen Toppings in der Raclettpfanne zum schmelzen bringen, welche jeder Käsesorte auch noch einen individuellen Geschmack verleitet. Hier sind Ihren Ideen eigentlich keine Grenzen gesetzt. Auch hier gilt wie so oft beim Raclett, einfach mal probieren und überraschen lassen. Es passt vieles zusammen. Selbst Zusammenstellungen an die man selbst noch nicht unbedingt denkt.

 

Meine Top Raclette Käsesorten

  • Greyerzer
  • Appenzeller
  • Emmentaler
  • Bergkäse
  • fertiger Raclettekäse

Diese Käsesorten finde ich für ein Raclette nicht so sehr geeignet

  • Mozzarella gibt zuviel Flüssigkeit ab (suppt)
  • Parmesan (lässt sich kaum schmelzen)
  • Schafskäse (einfach nicht mein Geschmack)

Wir hoffen mit dieser kleinen Übersicht Ihnen bei der Auswahl der passenden Käsesorte für das Raclette etwas helfen zu können. Gerne sind wir für weitere Tipps offen und werden diese selbstverständlich testen und dann hier in den Blog mit aufnehmen.

Der passende Käse zum Raclette
Bitte bewerte diesen Artikel

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*