Pikante Guacamole als Dip

Guacamole mal anders

Guacamole als Dip
Guacamole als Dip

Bei unserem heutigen Dip verarbeiten wir die Avocado mal etwas anders.

Eine Gaucamole mal etwas herzhafter ist gleich erstellt. Nach dem Entfernen des Kerns einer reifen Avocado löffenl wir das Fruchtfleisch aus der Schale und geben es in eine passende Schüssel. Am besten wird das Fruchtfleisch umgehend mit etwas Zitronensaft beträufelt. Dies verhindert das oxidieren des Avocadofruchtfleischs und die schöne grüne Farbe bleibt erhalten.

 

Mit einem Pürrierstab das Fruchtfleisch zu einem Brei zerkleinern. Dabei kann man schon mit dem Würzen mit Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz beginnen. Kurz bevor die Masse die richtige Konsistenz erreicht hat gebe ich noch etwas Wasabi (Japanischer Meerrettich) hinzu. Hier sollte man aber immer wieder probieren, das Wasabi doch sehr schnell den Geschmack dominieren kann.

Um dem ganzen noch ein interessanteres Aussehen zu geben schneide ich eine halbe getrocknete Tomate in kleine Würfel und gebe dies der Guacamole hinzu. Zum Schluss nochmals abschmecken und fertig ist die pikante Art der Guacamole.

Wohl bekommt´s

Pikante Guacamole als Dip
Bitte bewerte diesen Artikel

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*