Pizza im Raclettegrill

Raclette mal anders

raclettepizzaPizza im Raclettegrill
raclettepizzaPizza im Raclettegrill

Heute werden wir unseren Raclettegrill zum Pizzaofen mutieren lassen. Auch im Raclette lassen sich lecker Pizza backen. Die Vorbereitung zum Pizza im Raclettegrill backen nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber das Lob Ihrer Gäste entschädigt Sie bestimmt dafür.

Vorbereitungen für die Pizza im Raclettegrill

Die Vorbereitung um kleine Pizzas im Raclettegrill zu backen ist nicht allzu groß, dauert aber doch eine Weile. Man hat aber den Vorteil das man die Zeit, in der der Pizzateig für den Raclettegrill gehen muss, mit den weiteren Vorbereitungen füllen kann.

Einzelne Vorschläge für eine perfekte Raclettepizza finden Sie auf unserer Übsersichtsseite zur Raclettepizza.

Pizza im Raclettegrill backen

Da in einem Raclette eine ziemlich starke Oberhitze besteht, kann es passieren das der Pizzaboden nicht ganz “durch” wird. Daher empfehle ich immer das Raclettepfännchen mit der belegten Pizza ca. fünf Minuten auf den Racletterost zu stellen. So bekommt der Teig auf etwas Hitze von unten und ist danach sicher durch und Cross.

Fertiger Ofen für Pizzaraclette

Mittlerweile gibt es schon spezielle Raclettegrills zum Pizza backen. Ich bin der Meinung das dies nicht unbedingt notwendig ist. Aber für den richtigen Partyspass kann es ja auch einmal etwas anderes sein.

Hier bekommen Sie einmal einen Pizzaofen für vier oder sechs Personen. Wir werden unsere Raclettepizza aber weiter im normalen Raclettegrill backen.

Pizza im Raclettegrill
Bitte bewerte diesen Artikel

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*