Originalrezept: Bayerischer Schweinebraten perfekt gegrillt

Original Bayerischer Schweinebraten vom Grill: Ein Festmahl f├╝r 4 Personen

Inhaltsverzeichnis

Ein Bayerischer Schweinebraten ist ein Klassiker der s├╝ddeutschen K├╝che, der traditionell im Ofen zubereitet wird. Doch auch vom Grill entfaltet er sein volles Aroma und wird zu einem besonderen Geschmackserlebnis. Hier pr├Ąsentiere ich ein ausf├╝hrliches Rezept, wie Du einen original Bayerischen Schweinebraten vom Grill f├╝r vier Personen zubereiten kannst.

Bayerischer Schweinebraten vom Grill
Bayerischer Schweinebraten vom Grill

Zutaten:

– 1,5 kg Schweinenacken oder -schulter mit Schwarte
– 2 mittelgro├če Zwiebeln
– 4 Knoblauchzehen
– 2 EL grobes Meersalz
– 1 TL schwarze Pfefferk├Ârner
– 1 EL K├╝mmelsamen
– 2 Lorbeerbl├Ątter
– 500 ml Dunkelbier (vorzugsweise ein bayerisches Bier)
– 250 ml Fleischbr├╝he
– 2 EL Senf (mittelscharf)
– Frische Kr├Ąuter (z.B. Thymian, Rosmarin)

Zubereitung:

1. Vorbereitung der Schwarte:

1. Die Schwarte des Schweinebratens mit einem scharfen Messer in parallelen Linien einschneiden. Achte darauf, nur die Schwarte und nicht das darunterliegende Fleisch zu schneiden.
2. Das Fleisch rundherum mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer einreiben.
3. Die Ritzen in der Schwarte auch etwas einsalzen. Dadurch wird Wasser entzogen und die Schwarte dann beim grillen um einiges Krosser und krachiger.

2. Marinade herstellen:

1. Zwiebeln und Knoblauch sch├Ąlen und grob hacken.
2. In einem M├Ârser Pfefferk├Ârner, K├╝mmelsamen und Lorbeerbl├Ątter grob zersto├čen.
3. Die Gew├╝rzmischung mit dem Senf und etwas Bier zu einer Paste verr├╝hren.
4. Die Paste gleichm├Ą├čig auf dem Schweinebraten verteilen, dabei die eingeschnittene Schwarte aussparen.

 3. Grill vorbereiten:

Schweinebraten grillen
Schweinebraten grillen

1. Den Grill f├╝r indirekte Hitze vorbereiten und auf eine Temperatur von etwa 180┬░C bis 200┬░C bringen.
2. Eine Auffangschale unter den Grillrost stellen, um den Bratensaft aufzufangen. Am liebsten gebe ich der Auffangsch├╝├čel auch etwas Dunkelbier bei. Dadurch brennt das runter tropfende Fett nicht an und gibt der So├če sp├Ąter nochmal richtig Geschmack. Ich nutze hier die KONICS Ofenform von Ikea aus Edelstahl.

4. Schweinebraten grillen:

1. Den Schweinebraten mit der Schwarte nach oben auf den Grillrost ├╝ber die Auffangschale legen.
2. Das restliche Bier und die Fleischbr├╝he in die Auffangschale gie├čen damit unser Bayerischer Schweinebraten nicht austrocknet.
3. Den Schweinebraten bei geschlossenem Deckel etwa 2,5 bis 3 Stunden grillen. Die Kerntemperatur sollte ca. 75┬░C betragen. Bei der Grill- und Kerntemperatur am besten einen Grillthermometer verwenden. Mein Favorit f├╝r die zweistufige Messung ist hier zur Zeit der Inkbird IBT-26S oder der Meater Plus.

5. Kruste knusprig grillen:

Krachende Schwarte beim Schweinsbraten
Krachende Schwarte beim Schweinsbraten

1. In den letzten 30 Minuten der Grillzeit die Hitze erh├Âhen oder wenn m├Âglich einen Heckbrenner z├╝nden, damit der Grill jetzt ordentlich Temperatur bekommt, um die Schwarte knusprig zu grillen. Achte darauf, dass die Schwarte nicht verbrennt. Man kann die Schwarte auch leicht mit Salzwasser aus einer Spr├╝hflasche einnebeln. Wie man eine krachende Schwarte hinbekommt habe ich hier beschrieben.

6. Ruhen lassen:

1. Unser fertiger Bayerischer Schweinebraten jetzt vom Grill nehmen und vor dem Anschneiden etwa 10 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch ruhen lassen ist wichtig damit nach dem Aufschneiden nicht so viel Fleischsaft ausl├Ąuft.

Serviervorschlag:

– Traditionell wird ein Bayerischer Schweinebraten vom Grill mit Kn├Âdeln und Krautsalat oder Rotkraut serviert. Auch ein frischer Biergarten-Salat passt hervorragend dazu.
– Den aufgefangenen Bratensaft k├Ânnen Sie zu einer schmackhaften So├če verarbeiten, indem Sie ihn mit etwas Mehlbutter (Mehl und Butter in gleichen Teilen verknetet) binden und aufkochen.
– Selbstverst├Ąndlich darf ein z├╝nftiges Weissbier oder eine Halbe (gerne auch alkoholfrei) beim Schweinsbraten nicht fehlen.

Ein original Bayerischer Schweinebraten vom Grill ist eine k├Âstliche Variante des klassischen Sonntagsbratens und bringt Abwechslung in die Grillroutine. Mit der richtigen Vorbereitung und Geduld wird er au├čen knusprig und innen saftig ÔÇô ein wahrer Genuss f├╝r alle Liebhaber der bayerischen K├╝che. Guten Appetit!

Rate this post
Über GrillMagazin 179 Artikel
Servus zusammen, hier im GrillMagazin m├Âchte ich meine Erfahrung von etlichen Jahren grillen an Euch weitergeben. Das GrillMagazin habe ich 2015 gegr├╝ndet und es macht heute noch Spass. Gerne k├Ânnt Ihr auch meinen Instagram Account @grillmagazin besuchen und dort meine Grillergebnisse anschauen. Eine etwas ausf├╝hrliche Vorstellung von mir findet Ihr unten im Menue unter dem Link ├ťber mich. Viel Spass auf meiner Seite.