Surf and Turf: Roastbeef und Garnelen vom Grill

So einfach geht Surf and Turf: Roastbeef und Garnelen vom Grill

Inhaltsverzeichnis

Eines der kulinarischen Highlights, das sowohl Fleisch- als auch Meeresfrüchteliebhaber vereint, ist das berühmte Surf and Turf. Diese exklusive Kombination aus zartem Roastbeef und saftigen Garnelen, direkt vom Grill, verspricht ein Geschmackserlebnis der Extraklasse. Perfekt für ein festliches Abendessen oder eine gehobene Grillparty, wird dieses Rezept Deine Gäste beeindrucken und ihren Gaumen verwöhnen. Hier ist ein einfaches, aber spektakuläres Rezept für Surf and Turf mit Roastbeef und Garnelen für vier Personen.

Surf and Turf
Surf and Turf
Surf and Turf

Surf and Turf: Roastbeef mit Garnelen

Gericht Steak
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Roastbeef

  • 800 Gramm Roastbeef pariert vom Metzger
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stück Knoblauchzehen zerdrückt
  • 1 TL frischer Rosmarin gehackt
  • 1 TL firscher Thymian gehackt
  • Salz und Pfeffer

Garnelen

  • 16 Stück Garnelen bitte Darm entfernen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Zitronensaft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • 1. Vorbereitung des Roastbeefs:
    - Nimm das Roastbeef etwa eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank, um es auf Raumtemperatur bringen zu lassen.
    - In einer kleinen Schüssel Olivenöl, zerdrückten Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Das Roastbeef rundherum mit dieser Mischung einreiben.
    2. Vorbereitung der Garnelen:
    - In einer weiteren Schüssel Olivenöl, Paprikapulver, Chiliflocken, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen.
    - Die Garnelen in der Marinade wenden, bis sie gleichmäßig bedeckt sind. Bis zur Verwendung im Kühlschrank marinieren lassen.
    3. Grillen des Roastbeefs:
    - Den Grill auf hohe Hitze vorheizen.
    - Das Roastbeef über direkter Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten scharf angrillen, um eine schöne Kruste zu erhalten.
    - Anschließend über indirekter Hitze etwa 20-25 Minuten weitergrillen (für medium rare), oder bis die gewünschte Garstufe erreicht ist. Nutze ein Grillthermometer, um die Kerntemperatur zu überprüfen (54°C für medium rare).
    - Das Roastbeef vom Grill nehmen und 10 Minuten ruhen lassen, bevor es in Scheiben geschnitten wird.
    4. Grillen der Garnelen:
    - Die Garnelen auf den heißen Grill legen und etwa 2-3 Minuten pro Seite grillen, bis sie von aussen Farbe bekommen und innen leicht glasig gegart sind.
    5. Servieren:
    - Das Roastbeef in Scheiben schneiden und zusammen mit den gegrillten Garnelen auf Tellern anrichten.
    - Mit frischen Zitronenspalten, gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.
Keyword Garnelen, Roastbeef, Surf and Turf

Genießen Sie dieses festliche Surf and Turf mit einem Glas Ihres Lieblingsweins und dem Beisammensein guter Freunde oder Familie. Dieses Gericht ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein optisches Highlight auf jedem Esstisch. Guten Appetit!

Rate this post
Über GrillMagazin 183 Artikel
Servus zusammen, hier im GrillMagazin möchte ich meine Erfahrung von etlichen Jahren grillen an Euch weitergeben. Das GrillMagazin habe ich 2015 gegründet und es macht heute noch Spass. Gerne könnt Ihr auch meinen Instagram Account @grillmagazin besuchen und dort meine Grillergebnisse anschauen. Eine etwas ausführliche Vorstellung von mir findet Ihr unten im Menue unter dem Link Über mich. Viel Spass auf meiner Seite.