Chicken Sate Spiesse vom Grill

So lecker werden Chicken Sate Spiesse vom Grill auf dem Grill zubereitet

Inhaltsverzeichnis

In einer Welt, in der die kulinarischen Genüsse so vielfältig und farbenfroh sind wie die Länder, aus denen sie stammen, gibt es kaum ein Gericht, das so universell geliebt wird wie Chicken Sate Spiesse. Diese delikaten, auf Holz- oder Metallspießen gegrillten Hähnchenstreifen, zart mariniert in einer exotischen Mischung aus Gewürzen und Kräutern, sind ein Zeugnis der reichen Geschmacksvielfalt der asiatischen Küche. Sie bringen nicht nur ein Stück fernöstliche Tradition direkt auf unseren Grill, sondern verzaubern auch durch ihre Einfachheit und ihren unvergleichlichen Geschmack.

Sate, oder auch Satay geschrieben, hat seine Wurzeln in Indonesien, erfreut sich aber in vielen asiatischen Ländern großer Beliebtheit. Jedes Land, jede Region, ja sogar jeder Koch bringt seine eigene Note in die Zubereitung ein. Von der Wahl des Fleisches über die Zusammensetzung der Marinade bis hin zur Begleitung durch verschiedene Saucen – die Variationen sind nahezu unbegrenzt. Ich bereite sie so zu wie ich es in einer thailändischen Garküche kennengelernt habe.

Chicken Sate Spiesse
Chicken Sate Spiesse

Das Herzstück dieses Gerichts bildet jedoch immer die Kombination aus zartem Fleisch, aromatischer Marinade und der unverkennbaren Rauchnote vom Grill. Ergänzt durch die cremige, nussige Sauce, die mit ihrer leichten Schärfe und Süße den Geschmack der Spieße perfekt abrundet, entsteht ein harmonisches Geschmackserlebnis, das seinesgleichen sucht.

Heute nehme ich Dich mit auf eine kulinarische Reise, die Deine Geschmacksknospen direkt in die belebten Gassen Bangkoks, über die malerischen Strände Phukets bis hin zu den lebhaften Märkten Patongs führt. Mit diesem Rezept für Chicken Sate Spiesse vom Grill lade ich Dich ein die Magie der asiatischen Küche selbst zu erleben und zu teilen. Ob für ein gemütliches Familienessen unter freiem Himmel oder als exotische Überraschung bei Deinem nächsten Grillabend – diese Spieße werden begeistern und für unvergessliche Momente sorgen.

Bereiten wir also gemeinsam ein Festmahl vor, das nicht nur durch seine Exotik, sondern auch durch die Freude am Teilen geprägt ist. Folge diesem einfachen, aber spektakulären Rezept und verwöhne Dich und Deine Liebsten mit einem Stück kulinarischer Vielfalt, das jeden Anlass zu einem besonderen macht.

Chicken Sate Spiesse

Chicken Sate Spiesse

Gericht Hauptgericht
Küche Asiatisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Chicken Sate Spiesse

  • 800 Gramm Hähnchenbrust in Streifen geschnitten
  • 2 Stück Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer ca 2cm, fein gehackt
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Erdnusssauce

  • 200 Gramm Erdnussbutter cremig
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/2 TL Chiliflocken wenn man es etwas schärfer möchte
  • Saft einer halben Limette

Zum servieren

  • Frische Korianderblätter
  • Limettenspalten

Anleitungen
 

  • Marinade vorbereiten:
    In einer großen Schüssel Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Sojasauce, Limettensaft, Honig und Sesamöl vermischen.Hähnchenbruststreifen hinzufügen, alles gut vermengen, sodass das Hähnchen komplett mit der Marinade bedeckt ist. Abdecken und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, idealerweise über Nacht für intensiveren Geschmack.
    Erdnusssauce zubereiten:
    In einem Topf bei mittlerer Hitze Erdnussbutter, Kokosmilch, Sojasauce, braunen Zucker, Kreuzkümmel und Chiliflocken (falls verwendet) zusammenführen. Regelmäßig umrühren, bis die Sauce gleichmäßig erwärmt und cremig ist. Vom Herd nehmen und Limettensaft einrühren. Beiseitestellen.
    Chicken Sate Spieße grillen:
    Den Grill auf mittlere bis hohe Temperatur vorheizen.Die marinierten Hähnchenstreifen auf die Spieße ziehen.Die Spieße auf den Grill legen und etwa 2-3 Minuten pro Seite grillen, bis das Hähnchen durchgegart und leicht verkohlt ist.
    Servieren:
    Die gegrillten Chicken Sate Spieße auf einer Platte anrichten.
    Mit der warmen Erdnusssauce, frischem Koriander und Limettenspalten servieren.
Keyword chicken, Sate, Spiessgericht

Lasse Dich von der Faszination der asiatischen Küche mitnehmen und genieße jeden Bissen dieser himmlischen Chicken Sate Spiesse. Ob als Hauptgericht oder als Teil eines sommerlichen Grillfestes, diese Spieße werden zweifellos zum Highlight des Abends. Guten Appetit!

 

Rate this post
Über GrillMagazin 179 Artikel
Servus zusammen, hier im GrillMagazin möchte ich meine Erfahrung von etlichen Jahren grillen an Euch weitergeben. Das GrillMagazin habe ich 2015 gegründet und es macht heute noch Spass. Gerne könnt Ihr auch meinen Instagram Account @grillmagazin besuchen und dort meine Grillergebnisse anschauen. Eine etwas ausführliche Vorstellung von mir findet Ihr unten im Menue unter dem Link Über mich. Viel Spass auf meiner Seite.