Pulled Pork Reste verwenden

Pulled Pork Reste
Pulled Pork Reste

Pulled Pork Reste müssen nicht sein

Pulled Pork Reste
Pulled Pork Reste

Wer kennt es nicht. Nach dem Essen von einem Pulled Pork sind wieder viele Reste übrig geblieben.Wie ich die Pulled Pork Reste weiter verwende habe ich Euch mal hier kurz zusammengefasst. Und wenn ich ehrlich bin bereite ich manchmal Pulled Pork nur vor um dieses Rezept machen zu können.

Wenn ich Reste vom Pulled Pork habe bekommen die noch einen guten Schuss BBQ Sauce dazu und ich friere alles ein. Wenn ich diese Reste dann verarbeiten möchte gehe ich folgendermaaßen vor.

Das aufgetaute Pulled Pork wird mit etwas mehr BBQ Sauce, ca 90 Gramm gehacktem Rucola und 200 Gramm geriebenen Bergkäse vermischt. Mit dieser Masse werden die ungekochten Cannelloni gefüllt. Hier muss man aufpassen die doch härteren Röhrchen nicht zu zerstören. Wenn die Cannelloni mit der Fleischmasse gefüllt sind werden diese dann noch mit dem Bacon umwickelt. Hierbei sollte man aufpassen das wirklich die komplette Cannelloni eingewickelt wurde. Ansonsten wird diese nicht komplett durch und so auch weich.

Wenn alle Cannelloni mit dem Pulled Pork gefüllt und mit dem Bacon umwickelt sind kommen sie auf den vorgeheizten Plancha Grill. Ich nehme hierzu lieber die Plancha um ein etwaiges verbrennen des Bacon zu verhindern.

Sobald der Bacon eine schöne Farbe entwickelt hat werden die Cannelloni mit einer Grillzange gedreht und mit BBQ Sauce eingestrichen. Das gleiche geschieht dann auch mit der anderen Seite.

Wenn alles Ringsrum schön braun ist sind die mit Pulled Pork gefüllten Cannelloni auch schon fertig. Jetzt hat man nicht nur die Pulled Pork Reste verwendet sondern hat nochmals ein richtig lecker schmeckendes Gericht.

Pulled Pork Reste

Pulled Pork Reste verwenden

Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 KG Pulled Pork
  • 200 Gramm Bergkäse gerieben
  • 100 Gramm Rucola
  • 20 Stück Cannelloni
  • 300 Gramm bacon
  • BBQ Sauce