Gurkenrelish American Style

Gurkenrelish selbst gemacht
Gurkenrelish selbst gemacht

Gurkenrelish schnell und einfach selbst gemacht.

Gurkenrelish selbst gemacht
Gurkenrelish selbst gemacht

Ein leckeres Gurkenrelish geht schneller als gedacht. Als erstes die Gurken schälen und entkernen. Das Entkernen geht am besten wenn man die Salatgurke halbiert und mit einem Teelöffel einfach in der Mitte entlang fährt. Danach die Gurke(n) in ganz kleine Würfel schneiden. Ebenso werden die Zwiebeln und die Paprika in kleine Stücke gehackt.

Den Essig mit Salz, Zucker und den Senfkörnern aufkochen lassen bis sich der Zucker gelöst hat. Danach das Gemüse in den kochenden Essig geben. Das ganze ca. fünf bis sieben Minuten köcheln lassen. Nach dem kochen den Herd aus schalten und das ganze etwa ein bis zwei Stunden ziehen lassen. Nach dem ziehen den Gurkenrelish mit einem Schaumlöffel schöpfen und in Gläser füllen. Diese Gläser kann man noch einkochen wenn es länger haltbar sein soll. Ansonsten hebt es im Kühlschrank gerne vier bis fünf Tage ohne Probleme.

Abwandlungen beim Gurkenrelish

Normalerweise sollte man einen klaren Essig verwenden damit die Farbe des Relish später besser zur Geltung kommt. Ich selbst nehme auch gerne eine Mischung aus Apfel- und Balsamicoessig. Danach sind die Farben des Gurkenrelish zwar nicht mehr so schön kontrastreich aber geschmacklich wird das ganze etwas weicher.

Gurkenrelish eignet sich hervorragend zu Burgern oder zu Hotdogs.

Gurkenrelish American Style
5 (100%) 3 votes
Rezept drucken
Gurkenrelish American Style
Gurkenrelish selbst gemacht
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Gurkenrelish selbst gemacht
Dieses Rezept teilen

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*