Holzplanke zum grillen

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Leicht rauchiger Geschmack beim Grillen mit der Holzplanke

Grillplanke aus Zedernholz
Grillplanke aus Zedernholz

Ein weiteres Grillutensil ist die Holzplanke. Die Holzplanke zum grillen gibt es in verschiedenen Holzsorten. Mein persönlichen Favorit ist die Holzplanke aus Zedernholz. Hier ist das übertragene Aroma recht mild und überlagert die sonstige Würzung nicht. Solange man mit der Planke sorgsam umgeht kann man sie für mehrere Grillsessions wieder verwenden.

Vorbereitung der Holzplanke zum grillen

Holzplanke wässern
Holzplanke wässern

Wie es der Name ja schon sagt ist die Planke aus Holz, Holz brennt und ist daher nur bedingt geeignet zum grillen. Damit unsere Holzplanke beim auflegen nicht einfach verbrennt sollte sie gründlich vorbereitet werden. Das die Planke vorher gereinigt werden soll versteht sich von selbst. Nachdem die Holzplanke sauber ist muss sie vor dem grillen einige Zeit gewässert werden. Da ein Eimer etwas zu klein ist verwende ich ein mit Wasser gefülltes Gastronom. Hier kann die Planke komplett gewässert werden. Viele Hersteller geben die Dauer einer Stunde für das wässern vor. Mir erscheint das etwas wenig. Ich wässere die Holzplanke entweder über Nacht oder zumindest vier Stunden. Damit die Planke vollständig von Wasser umgeben ist sollte man sie etwas beschweren. Wie hier auf dem Foto sichtbar ist ein gefülltes Glas schon ausreichend das die Planke komplett mit Wasser umgeben ist. Nach vier Stunden ist sie dann endlich einsatzbereit.

Vor dem Grillvorgang trockne ich eine Seite kurz ab, damit kein Wasser mehr auf der Planke steht. Damit das Grillgut nicht an der Planke anhängen bleibt bestreue ich sie etwas mit grobem Meersalz.

Reinigung der Holzplanke

Nach dem grillen ist die Holzplanke natürlich etwas schmutziger. Zum Reinigen bitte kein Spülmittel verwenden. Es ist ausreichend die Planke mit einem Schaber wie man vom Ceranfeld kennt von groben Schmutz zu befreien und hinterher mit einem feuchten Tuch ohne Zusatzstoffe und etwas Meersalz abzureiben.
So gereinigt kann die Planke für weitere Grillsessions wiederverwendet werden. Die Lagerung der benutzten Planke soll trocken erfolgen damit keine Zersetzung des Holzes stattfinden kann.

Bezugsquellen für Holzplanken

Der einfachste Weg zu einer Holzplanke ist der Gang zum nächsten Sägewerk. Wer kein Sägewerk in der näheren Umgebung hat kann sich seine Holzplanken auch für geringes Geld online kaufen.

6 XL Grillbretter / Räucherbretter aus Zedernholz - 6er Pack | 6 XL Cedar Grilling Planks - 6 Pack
  • Querdenken! - Ein neuer Ansatz fürs Grillen mit Grillbrettern aus Zedernholz! Drei-Aromen-Technologie | Maserung/Oberflächenstruktur = Rauch = Aroma
  • In jedem 6er Pack werden Sie zwei verschiedene Sorten an Grillplanken finden: 3 Grillbretter mit gering ausgeprägter Maserung auf einer Seite und einer mittleren Oberflächenstruktur auf der anderen Seite. 3 Grillbretter mit einer mittleren Oberflächenstruktur auf einer Seite und einer stark ausgeprägten Oberflächenstruktur auf der anderen Seite.
  • Abmessungen: 14 x 37 x 1 cm
  • Packungseinheit: 6
  • Hersteller: Grill Konig

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit ein paar Planken im Vorrat muss man bei keinem Grillabend auf den leicht rauchigen Geschmack beim grillen von der Holzplanke verzichten.

Holzplanke zum grillen
Bitte bewerte diesen Artikel

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*