Surf and Turf – Burger




Surf and Turf Burger
Surf and Turf Burger

Rindfleisch mit Garnelen ist immer ein Gaumenschmaus

Surf and Turf Burger
Surf and Turf Burger

Einer meiner Lieblingsburger ist der Surf and Turf Burger. Gerade die Kombination aus Rindfleich und Garnelen ergibt einen wunderbaren Geschmack. Wie ich den Burger zusammenstelle erfährst Du im folgenden Rezept. Falls Du ihn nachgrillen möchtest wünsche ich Dir vor allem einen guten Appetitt.

 

 

 

 

 

Und so geht der Surf and Turf Burger

 

  1. Burgerbun´s ( Brioche Art ) halbieren
  2. Dann das Rinderhackfleisch zu 4 gleich großen Paddy´s formen. Das geht am besten mit einer Burgerpresse und dann wieder kalt stellen!
  3. Als nächstes kommen die Garnelen dran. Sollten diese noch einen Darm haben , den zuerst entfernen. Danach mit einem Küchentuch trocknen und würzen und zwar mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und wer möchte auch mit frischen Knoblauch. Dafür wird er entweder mit einem Messer ganz klein gehackt oder durch eine Knoblauchpresse gedrückt. Nach dem würzen wieder kalt stellen!
  4. Jetzt wird die selbstgemachte Aioli und die Cocktailsoße vorbereitet.
  5. Anschließend wird der Rucola gewaschen und abtropfen lassen.
  6. Dann kommt die Salatgurke dran. Diese wird in dünne Scheiben geschnitten und zwar 4 Scheiben / Burger.
  7. Wenn alles vorbereitet ist und der Kugelgrill heiß bzw. die Kohle richtig durchgezogen sind dann geht´s los. Paddy´s kommen zuerst auf den Grill. Kurz bevor die Paddy´s fertig sind, kommen die Garnelen dazu, denn die brauchen nicht so lange wie das Fleisch sonst werden sie trocken und schmecken nicht mehr!
  8. Sind beide Komponenten fertig kommen die Bun´s dran. mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill legen und ganz kurz anrösten.Aber aufpassen, geht ganz schnell!
  9. So jetzt ist alles soweit fertig und man kann anfangen die Burger zusammen zu basteln :

– Den Boden von den Bun´s als erstes hinlegen

– das Aioli auf den Boden streichen

– den Rucola oben drauf legen

– anschließend das Paddy darauf legen

– auf das Paddy kommen dann die Gurkenscheiben

– darauf die Garnelen

– dann die Cocktailsoße

– und zum Schluß der Deckel der Bun´s

Fertig ist der leckere Burger

Surf and Turf – Burger
5 (100%) 2 vote[s]
Rezept drucken
Surf and Turf - Burger
Surf and Turf Burger
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Burger
Keyword Burger
Vorbereitung 30-45 Minuten
Kochzeit ca 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Burger
Keyword Burger
Vorbereitung 30-45 Minuten
Kochzeit ca 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Surf and Turf Burger
Dieses Rezept teilen




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.